Informationen und Reservierung
030 98 28 91 90
Wir sind geschlossen - Siehen die Öffnungszeitpläne

Die unvergesslichsten
Zwischenstopps
mit dem Ziel Fjorde & Skandinavien

al
al
al
al
Alesund
Alesund liegt an der westlichen Küste Norwegens. Die Stadt bietet Ihnen schöne Landschaften und interessante Museen. Nach dem Brand im Januar 1904, wurde die Stadt neuerbaut und ist heute von einem eher modernen Stil geprägt.
Andalsnes
In dieser Region werden Sie die schönsten Fjorde Norwegens entdecken, wie zum Beispiel den Romsdal Fjord. Lassen Sie sich von den bezaubernden kleinen Dörfern und von der atemberaubenden Naturlandschaft verführen. Zahlreiche Restaurants und Geschäfte sorgen für einen unterhaltsamen und geschmacksvollen Aufenthalt.
Arendal
Arhus
Nach der Ankunft der Wikinger ist diese Stadt zu einem der größten Häfen Dänemarks geworden. Besonders sehenswert sind das Theater Arhus, das größte Theater der Stadt und die Kathedrale, eines der ältesten Bauwerke aus roten Ziegeln, die dem Schutzpatron der Seeleute Sankt Clemens geweiht ist. Sie ist mit einer Höhe von 93 Metern die höchste Kirche Dänemarks. Mit 275 000 Einwohnern liegt Arhus an der Ostküste Dänemarks, im Zentrum der Halbinsel Jütland. Sie besitzt eine strategische Position innerhalb Dänemarks und im Vergleich zum restlichen Nordeuropa. Dank dieser strategischen Lage ist Arhus die zweitgrößte Stadt Dänemarks nach Kopenhagen. Seit Langem ist Arhus als ein kulturelles Zentrum bekannt. Arhus beherbergt zwei große Kunstmuseen sowie viele Kunstgalerien und Ausstellungen. Unter den sechs historischen Museen ist das prähistorische Museum das bekannteste.
Arktischer Polarkreis
Bäreninsel
Bjørnøya,(Bäreninsel auf norwegisch) ist eine zu Norwegen gehörende Insel, die im Arktischen Ozean liegt, zwischen dem Nordkap und Svalbard. Es ist eine bergige und windige Insel. Hier leben nur einige Angestellte einer Wetterstation, ansonsten ist diese Insel unbewohnt.
Batsfjord
Bellsund
Bergen

Bergen, das auch als "Tor zu den Fjorden" bezeichnet wird, ist eine Stadt im Südwesten Norwegens und einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen des Landes. Die Ende des 11. Jahrhunderts gegründete Stadt hat eine reiche Geschichte, die sich insbesondere in dem von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Handelsviertel Bryggen widerspiegelt, das aus der hanseatischen Zeit stammt. Bei Ihrem Landgang in Bergen können Sie das Freilichtmuseum des Alten Bergens besichtigen, in dem es mehrere Dutzend Holzhäuser aus dem 17. Jahrhundert zu erkunden gibt. Besuchen Sie auch die königliche Residenz aus dem 13. Jahrhundert, die sich unweit des Rosenkrantz-Turms befindet, der einst vor allem der Verteidigung diente. Lassen Sie sich von dem frischen Fang auf dem berühmten Fischmarkt von Bergen locken, bevor Sie mit der Seilbahn Floibanen den Berg Floien erklimmen, von dessen Spitze aus sich Ihnen ein beeindruckender Blick auf die Stadt und ihre Fjorde bietet.

Berlevag
Bodo
Boulogne sur mer
Bronnoysund
Cardiff
College Fjord
Darthmouth
Dörpen
Eidfjord
Eidfjord ist ein typisches Fjord mit klaren Gewässern und steilen Felswänden. Hier können Sie einen der höchsten Wasserfälle Europas, den Vorigfossen entdecken.
Eigersund
Finnsnes
Flaam

Dieses kleine Dorf mit 380 Einwohnern in der Gemeinde Aurland, am Ende des gleichnamigen Fjords Flaam, ist ein ländlich gelegener Ort in Norwegen, der trotz seiner geringen Größe viele Besucher anzieht. Das Dorf verdankt seinen einzigartigen Charme der omnipräsenten Natur und den Postkartenlandschaften.


Auch wenn der Dorf Flaam nicht die Unterhaltungsangebote und Sehenswürdigkeiten einer Großstadt bieten, so kann man hier doch eine außergewöhnliche Erfahrung mitten in der Natur erleben. Flaam, welches sich in nächster Nachbarschaft der UNESCO-Weltkulturerbestätte Naeroyfjord befindet, ist mit 1300 Metern Tiefe und 204 Kilometern Länge der tiefste Fjord der Welt. Bei Ihrem Landgang in Flaam können Sie eine Tour mit der Flamsbana, dem Zug, der das Dorf an die Stadt Myrdal anschließt, machen. Diese Strecke von nur 20 Kilometern zeichnet sich durch atemberaubende Ausblicke aus. Otternes Farmyard, das Herzstück traditioneller Koch- und Handwerkskunst, ist ebenfalls einen Besuch wert: 27 perfekt erhaltene Häuser, in deren Innerem die traditionellen Aktivitäten vergangener Zeiten wieder zum Leben erweckt werden. Schließlich können Sie noch Stegastein, eine 30 Meter hohe Plattform mit Blick auf den Fjord und das Dorf, erklimmen.

Floro
Geiranger

Geiranger ist ein kleiner Ort in der Provinz Møre og Romsdal im Norden von Norwegen, der ausschließlich vom Tourismus lebt. Diese Etappe ist besonders bekannt für die atemberaubende Schönheit der geschützten Natur, die so charakteristisch für Norwegen ist. Die touristische Hauptattraktion ist der Geirangerfjord, der den Ortseingang markiert, und am Ende des Fjords liegt die Ortschaft Geiranger. Der Geirangerfjord wird Sie mit seiner außergewöhnlichen und spektakulären Schönheit überraschen, und dafür wurde er auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Von den erhabenen Felswänden des Fjords aus können Sie imposante Wasserfälle wie die berühmten "Sieben Schwestern" entdecken.

Geirangerfjord
Greifswald
Greifswald ist eine Stadt in Deutschland, die sich zwischen den zwei größten, deutschen Inseln befindet: Usedom und Rügen. Der romantische Maler Casper David Friedrich (1774 - 1840) ist in Greifswald geboren und hat die Region regelmäßig in seinen Gemälden illustriert. Man findet vor allem oft die Ruinen des Klosters Eldena auf seinen Gemälden. Die Stadt beherbergt drei beeindruckende Kirchen: St.-Marie, St.-Nicolas und St.-Jacobi, die man schon von Weitem wahrnimmt.
Gudvangen
Gudvangen ist eine reizende kleine Ortschaft am Nærøyfjord, eines der berühmtesten Fjorde Europas. Es ist auch eines der engsten Fjorde Europas und bildet einen Zweig des Sognefjords. Diese Fjorde bieten den Besuchern ein wunderbares Naturschauspiel. Ganzjährig können die Touristen die wunderschönen Fjordlandschaften Norwegens entdecken. Genießen Sie den Anblick dieser Naturschönheiten.
Gverstappen Islands
Hamburg

Hamburg, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, ist für ihren Hafen berühmt, der zu den weltweit größten gehört. Bekannt ist diese Stadt außerdem für ihre Architektur und ihr besonders lebhaftes Nachtleben.

 

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt stark bombardiert, aber sie ist aus der Asche wiedergeboren und bietet Besuchern eine Vielfalt, die in Deutschland nur mit Berlin vergleichbar ist. Dank ihrer Brücken, Kanäle und Grünflächen gilt sie auch als eine der grünsten Städte des Landes. Im Herzen der Stadt sollten Sie es nicht verpassen, an der Außenalster entlang zu spazieren, einem künstlichen See, auf dem Sie Kanus und Segelboote beobachten können. Gehen Sie danach in die Speicherstadt, den ehemaligen Freihafen, der heute das Herzstück eines originellen und trendigen Viertels mit zahlreichen Bars und Museen bildet. Falls Sie die Maler der Romantik des 19. Jahrhunderts lieben, ist besonders die Kunsthalle ein Muss. Am Abend sollten Sie sich ein Gläschen in einem der zahlreichen Lokale der Sternschanze gönnen.

Hammerfest
Die Stadt wurde im Jahre 1789 auf den Namen Hammerfest getauft. Heutzutage ist sie eine moderne Küstenstadt mit einem kompakten Zentrum und einem städtischen Flair. Hammerfest bietet den Besuchern eine Vielfalt von abenteuerlichen Freizeitaktivitäten, zahlreiche Aussichtspunkte, eine saubere, wilde Natur, ein reiches kulturelles und historisches Erbe und weite Landschaften usw.
Haugesund
Havoysund
Hellesylt

Hellesylt ist eine kleine Stadt in der Gemeinde Stranda im Nordosten Norwegens. Sie ist ein einzigartiger Durchreiseort für Schiffe, die die norwegischen Fjorde erkunden. Hinter dem Sunnylvsfjord gelegen, ist diese Kleinstadt umgeben von Bergen und Tälern.

 

Obwohl Hellesylt nur 600 Einwohner hat, ist es allseits bekannt für seinen Fjord Noruega el Fiordo von Geiranger. Während Ihres Aufenthalts in Hellesylt können Sie mit der Fähre, die alle 30 Minuten ablegt, zu ebendiesem Fjord fahren. So werden Sie einen der spektakulärsten Fjorde Norwegens erkunden können. Die Stadt bietet Ihnen ebenfalls ruhige und friedliche Plätze wie den Wasserfall von Hellesylt. Außerdem können Sie mit dem Bus zum Hornindal-See fahren, dem tiefsten Europas, sowie in umliegende Dörfer wie zum Beispiel Nordfjord oder Stryn. Der Gletscher von Briksdal und der Berggipfel Dalsnibba sind weitere Sehenswürdigkeiten der Natur, die Ihren Besuch auf jeden Fall verdienen.

Hilpoltstein
al
Honningsvag
Honningsvag liegt am Rand eines entwaldeten Gebietes, das durch Schutzwälle vor Lawinen geschützt wird. Honningsvag war ursprünglich ein Fischerdorf. Touristen, die den Norden Norwegens besuchen, kommen im Sommer hierher um das einzigartige Naturschauspiel der Mitternachtssonne zu entdecken. Das Gefühl sich inmitten der Fjorde und Berge zu befinden, die von der Mitternachtssonne angestrahlt werden, ist einfach unbeschreiblich...
Hoya
Islay
Kirkenes
Kitsisarssuit
Kjollefjord
Koh Lanta
Kristiansand

Das im Westen Norwegens in der Provinz von Vest-Agder gelegene Kristiansand ist mit seinen 81.000 Einwohnern die größte Stadt der Region Sorlandet. Die im Jahr 1641 gegründete Siedlung wird von der Otra durchflossen und weist ein angenehmes Klima mit ausgeprägten vier Jahreszeiten auf.

 

Die Stadt Kristiansand ist eine der beliebtesten Sommerferienziele der Norweger, zum einen ihres Klimas wegen, zum anderen aufgrund der zahlreichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die sie bietet. Die Stadt mit dem Spitznamen Children's City bezaubert mit ihrem einzigartigen Charme und insbesondere mit dem Fischmarkt Fiskebrygga. Dieser besteht aus einer Ansammlung von Häusern an der Küste und ist der empfehlenswerteste Ort, um zu Mittag zu essen oder ein Eis zu schlecken. An der dem Meer zugewandten Seite können Sie spazieren gehen, um die Schönheit der Küste, des Strandes Bystranda und der aus dem 17. Jahrhundert stammenden Festung Christiansholm zu bewundern. Das historische Zentrum, Posebyen, besteht aus einer Ansammlung charmanter kleiner, einfacher Holzhäuser, die zu einem ruhigen, erholsamen Besuch einladen. Der Ravnedalen Park, der sich ans Zentrum anschließt und zu Fuß zu erreichen ist, wird von Felsen umgeben und wartet mit einer großen Vielfalt and Blumen und Grünflächen auf.

Lichterfelde
Lofoten Inseln
Die Lofoteninseln, im norwegischen Meer gelegen, eignen sich ganz besonders für einige Tage der Entspannung und Entdeckung. Trotz der hohen nördlichen Lage ist hier das Wetter sehr milde. Die Rorbuer sind traditionnelle Fischerhütten, die in der Sommerzeit meistens an Touristen vermietet werden und in denen 2 bis 6 Personen wohnen können. Drei Jugendherbergen und zahlreiche Campingplätze freuen sich ebenfalls auf ihren Besuch.
Maloy
Mehamn
Narvik
al
Nesna
Nordkap

Das Nordkap, das sich am nördlichsten Punkt Norwegens befindet, ist ein einzigartige Stadt: "Ein echtes Ende der Welt", wie es Francesco Negri in 1664 passend ausdrückte. Das Nordkap, eine wichtige Touristenattraktion und für viele eine einzigartige Erfahrung, kann man auf einem Plateau auf 307 Metern Höhe über dem Arktischen Ozean erleben.

 

Das Nordkap wartet mit einer ganz besonderen Landschaft auf: Felsen und schroffe Steilufer, die direkt in den Ozean abfallen. An diesem oft als nördlichsten Punkt Europas bezeichneten Ort können Sie die atemberaubenden subarktischen Kulissen bestaunen. Von der Höhe des Plateaus aus können Sie kleine Fischerdörfer, die Küstenlinie und die schneebedeckten Ebenen, die sich bis zum Horizont erstrecken, erspähen. Sie können auch einen klassischen Schnappschuss vor dem Sinnbild des Nordkaps, der Skulptur "der Globus", schießen.

 

In dem Informationszentrum "Nordkaphalle" können Sie mehr über die Region und die Entwicklung der Landschaft erfahren. Souvenirläden und Cafés stehen ebenfalls zur Verfügung. Bewundern Sie die ins Innere des Felsen gehauene Kapelle, schauen Sie dann im Thai-Pavillon vorbei oder genießen Sie einfach den Anblick der Nordlichter, falls sich Ihnen die Gelegenheit bietet.

Nuuk
Nuuk wurde von Hans Eggede am Ende des 18. Jahrhunderts gegründet. Nuuk liegt am Ufer eines der größten Fjorde, das ganzjährig eisfrei bleibt. Nuuk ist die Hauptstadt und gleichzeitig die größte Stadt Grönlands. Sie bietet zahlreiche Freizeitaktivitäten, interessante Museen, Cafés etc...
Oban
Risoyhamn
Rosendal
Rüdesheim

Die deutsche Stadt Rüdesheim im Bundesland Hessen liegt am rechten Rheinufer. Mit ihrem reichen historischen Erbe, der typischen Architektur und ihrem einmaligen Charme ist sie ein beliebter Zwischenstopp auf Rhein-Flusskreuzfahrten.

 

Das mittelalterliche Stadtzentrum von Rüdesheim, einer ehemaligen Weinstadt, ist noch sehr gut erhalten. Sie können sogar Überreste der alten Stadtmauer wie den Adlerturm besichtigen. Im Herzen der Altstadt können Sie die 144 Meter lange Drosselgasse entlangflanieren, die weltweit aufgrund der Fanfaren und der guten Küche in den Gasthäusern bekannt ist. Danach geht’s weiter zur aus dem 10. Jahrhundert stammenden Bromser Burg, in der heute das Rheingauer Weinmuseum untergebracht ist. Auch der 38 Meter in den Himmel ragende römische Turm der Boosenburg, das Kloster Hildegard oder das Fachwerkhaus Klunkhardsof sind einen Abstecher wert. Zum Abschluss lohnt sich noch ein Besuch beim aus dem 19. Jahrhundert stammenden und über einen Sessellift erreichbaren Niederwald, Inbegriff des Wiederauflebens des Deutschen Reiches. Von hier aus eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über das Umland.

Sandnessjoen
Scilly-Inseln
Scoresby Sund
Skjervoy
Sortland
al
South Orkneys
Stornaway
Stornaway ist ein Ort , der zum Beobachten der Natur einlädt. Die artenreiche Flora und Fauna wird jeden Naturliebhaber begeistern. Zusätzlich können Sie viele historische Bauten besichtigen und dabei auf Entdeckungsreise durch die verschiedenen Zeitalter gehen. Sie finden hier Gräber aus dem Neolithikum und einen Turm aus der Eisenzeit.
Svolvaer
Texas Bar, Liefdefjorden
Torvik
Turku
Turku, eine kleine finnische Stadt besitzt dank ihres reichen historischen Erbe einen besonderen Charme. Eine wunderschöne Kathedrale aus dem dreizehnten Jahrhundert ragt über die Stadt. Inmitten des größten Parks, der im achtzehnten Jahrhundert angelegt wurde, können Sie das Freilicht-Kunsthandwerkmuseum besichtigen. Es beschreibt die Geschichte des finnischen Handwerks vom Mittelalter bis zur heutigen Zeit. Ein echter Geheimtipp!
Vadso
Vardo
Kreuzfahrten Kreuzfahrtenplanet  •   Alle Häfen  •   zwischenstopp : Fjorde & Skandinavien
Warum sollten Sie über uns buchen? Kreuzfahrtgarantie
Bestpreis
Garantie
Wir hören Ihnen zu
7 Tage die Woche
0€
Bearbeitungsgebühren
kostenlos
Online Bezahlsystem
bei voller Sicherheit
4/5
0 Kundenbewertungen über
kreuzfahrtenplanet.de
Informationen und Reservierung
030 98 28 91 90
Mo.- Fr.9:00 - 18:00 Uhr
  • Schiff
  • Kabinen
Ihre Meinung interessiert uns
Immer auf der Suche nach Verbesserungen unseres Services, laden wie Sie ein, bei der Optimierung unserer Webseite zu helfen, indem Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen.
Wählen Sie ihren Zufriedenheitsgrad
Ich gebe meine Meinung ab